Der Begründer der Prana-Heilung und des Arhatic Yoga

Wo es so viel Leiden gibt, ist es mein Bestreben, dass paranormales Heilen in naher Zukunft als etwas ganz normales angesehen wird.“

Der Begründer von Pranic Healing, Grand Master Choa Kok Sui war chinesischer Herkunft und lebte auf den Philippinen. Der gelernte Chemie-Ingenieur und erfolgreiche Geschäftsmann entdeckte sehr früh sein Interesse an Yoga, Esoterik und spirituellen Heilweisen. Er sagt von sich:

Ich bin kein Hellseher und wurde auch nicht mit der Fähigkeit zu heilen geboren. Wenn ich lernen konnte zu heilen, können Sie es auch!"

G.M.C.K.S. hatte sein Leben in den Dienst des Heilens und Lehrens gestellt. Seine Bücher sind in über 27 Sprachen übersetzt worden. Von ihm ausgebildete Lehrer unterrichten die Prana-Heilung in mindestens 40 Ländern auf 5 Kontinenten. Er gründete in Manila das Institute for Inner Studies Inc., die World Pranic Healing Foundation und die All India Pranic Healing Foundation in Indien. Letztere beiden sind gemeinnützige Organisationen, die mit Hilfe von Spenden die Pranaheilung in Entwicklungsländern verbreiten.

Seine Vision ist es, dass es in jeder Familie eine/n Pranaheiler/in gibt und dass Pranic Healing als Ergänzung zur Schulmedizin dazu beiträgt, das Leiden der Menschheit zu verringern. Für weitere Informationen besuchen Sie die internationale Website von Pranic Healing: www.globalpranichealing.com

Grand Master Choa Kok Sui

Prana Nordheide

Zunftstraße 18, 21244 Buchholz in der Nordheide.

Copyright © 2017 Prana Nordheide

Suche